Atomic Blonde

Filmposter
  • FSK 16 FSK 16
  • 115 Min.
  • Ab dem 24.08.2017
"Glasnost" und "Perestroika" bringen die Mauer zu Fall. Der eiserne Vorhang und der kalte Krieg sind fast Geschichte. Doch das ist nicht DIESER Film... 1989, Berlin: Die Top-Agentin Lorraine Broughton hat die Order, Informationen höchster Brisanz zu besorgen. Doch die geteilte Stadt fordert von ihr das Äußerste - es geht buchstäblich ums nackte Überleben. Mit Kalkül, Sinnlichkeit und unerbittlicher Härte kommt sie Zug um Zug ihrem Ziel näher. Denn eins steht fest bei dieser tödlichen Schachpartie: Über Bauernopfer entscheidet allein die blonde Königin. (Quelle: Verleih)

Die Migrantigen

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 95 Min.
  • Ab dem 07.09.2017

Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem "Migrationshintergrund", sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden - wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Regisseurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander - auch mit ihren eigenen. (Quelle: Verleih)

Revolution of Sound: Tangerine Dream

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 87 Min.
  • Ab dem 07.09.2017
Mit seiner Band "Tangerine Dream" ging Edgar Froese, der Pionier der elektronischen Musik, auf eine lebenslange Suche nach dem ultimativen Sound. Er verarbeitete Herzschläge und Atemlaute, Experimente mit Synthesizern und Geräuschen, die NASA und ESA im All fanden. Aus der Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Michael Mann (Thief), Paul Brickman (Risky Business) oder Kathryn Bigelow (Near Dark) entstanden einige der ungewöhnlichsten Soundtracks der 80er. Im Januar 2015 starb Edgar Froese überraschend und hinterließ 40 Jahre Musikgeschichte. Der Film zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen, gedreht vom Bandleader persönlich. Erstmals sehen wir die Band hinter den Kulissen, sowohl auf Touren in Europa, Amerika, Australien und Japan, als auch beim ausgelassenen Fotoshooting mit Jim Rakete oder Spazieren im Japanischen Zen-Garten. Private Aufzeichnungen und Interviews mit seiner Ehefrau Bianca Froese Acquaye, mit Bandmitgliedern, engen Vertrauten und befreundeten Künstlern zeichnen die einzigartige Bandgeschichte von "Tangerine Dream" nach: eine Hommage an den großen Musiker Edgar Froese und die Ära der elektronischen Musik. (Quelle: Verleih)

Amelie rennt

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 97 Min.
  • Ab dem 21.09.2017
Die 13-jährige Amelie ist stinksauer auf ihre Eltern, denn die haben sie nach einem ziemlich heftigen Asthmaanfall kurzerhand in eine Klinik gesteckt. Für die trotzige Berliner Großstadtgöre, deren Dickkopf allseits bekannt ist, ein Unding, und es ist völlig klar, dass Amelie sowas nicht einfach mit sich machen lässt. Ihr Plan: Abhauen an einen Platz, wo niemand sie je vermuten wird. So beginnt eine abenteuerliche Flucht hinauf in die Berge, bei der sie schließlich den Jungen Bart kennenlernt... (vf)

Kingsman - The Golden Circle

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 21.09.2017
KINGSMAN - THE SECRET SERVICE machte die Welt mit den Kingsman bekannt - einem unabhängigen, internationalen Geheimdienst, der auf höchstem Level von Diskretion operiert und dessen ultimatives Ziel ist, die Welt sicher zu halten. In KINGSMAN - THE GOLDEN CIRCLE müssen sich unsere Helden einer neuen Herausforderung stellen. Als ihre Hauptquartiere zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird... (Verleih)

Blade Runner 2049

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 05.10.2017
30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner. (Quelle: Verleih)

Jetzt. Nicht.

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 88 Min.
  • Ab dem 05.10.2017
Walter hat einen anspruchsvollen Job in der Marketingabteilung eines Kosmetikherstellers, der seinen ganzen Einsatz verlangt. Für den Mittvierziger bricht eine Welt zusammen, als ihm aus heiteren Himmel gekündigt wird und er nicht weiß, wie er die Lücke in seinem Leben sinnvoll füllen könnte. Daher beschließt er, eine ganz andere Person zu werden. Aber auch die neue Identität verlangt nach Antworten, wie sie sich aufstellt - ohne die Fixpunkte Arbeit und Leistung. (vf)

Maleika

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 106 Min.
  • Ab dem 12.10.2017
Matto Barfuss ist Kunstmaler und Fotograf und wurde als Tierschützer, Tierfilmer und Autor bekannt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im östlichen und südlichen Afrika. Er ist UNESCO Fotopreisträger und UN-Botschafter für biologische Vielfalt. Zwischen 1996 bis 2002 lebte er in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Seine Berichte über diese Zeit und seine Bildbände machten den Autor einer breiten Öffentlichkeit als der »Gepardenmann« bekannt. 2013 traf Matto die Gepardin Maleika. Ein Jahr darauf schenkte sie sechs Babys das Leben und kämpfte hautnah vor Mattos Kamera für deren Überleben. In drei Jahren entstand eine der berührendsten Geschichten, die die Natur je erzählte. Der Film zeigt die mittlerweile weltweit berühmte Gepardin bei der Aufzucht ihrer Jungen. Mit großer Liebe und beeindruckenden Opfern gelingt es ihr, die Gepardenkinder groß zu ziehen. Die Natur ist unerbittlich. Doch nichts ist stärker als die bedingungslose Liebe der Katzenmutter und der Wille und Drang der Kleinen, einmal ebenso groß und stark zu werden wie ihre Mutter. So nah dran ist man selten. Dazu atemberaubende Naturaufnahmen. MALEIKA ist ein Kinoerlebnis für die ganze Familie.

Fack ju Göhte 3

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 26.10.2017
2017 öffnet die Goethe-Gesamtschule wieder ihre Türen und Metalldetektoren. Herr Müller und die Gruppe Arschlöcher sind bereit zum finalen Kampf gegen das deutsche Bildungssystem. Es wird ein Wiedersehen geben mit liebgewonnenen Charakteren wie Zeki Müller (Elyas M'Barek), Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth), Chantal (Jella Haase) und Danger (Max von der Groeben) sowie den Lehrerkolleginnen Direktorin Gerster (Katja Riemann) und Frau Leimbach-Knorr (Uschi Glas).

Justice League 3D

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 16.11.2017
Angetrieben durch sein wiederhergestelltes Vertrauen in die Menschheit und inspiriert durch Supermans selbstloses Handeln, holt Bruce Wayne die Hilfe seiner neu entdeckten Verbündeten Diana Prince ein um einem noch stärkeren Gegner gegenüberzutreten. Gemeinsam machen sich Batman und Wonder Woman an die Arbeit ein Team von Metamenschen zu (finden und) rekrutieren und sich der neu erwachten Gefahr zu stellen. Aber trotz (der Formierung) dieses bisher nie dagewesenen Bündnisses von Helden - Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash - könnte es bereits zu spät sein, um den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmaßes zu bewahren. (Quelle: Verleih)

Coco - Lebendiger als das Leben 3D

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 30.11.2017
Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen uns in aufregende, unbekannte Welten, die ein Füllhorn an schrägen Typen, mitreißender Musik und Slapstick geladenen Begegnungen bereit halten und dabei einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf stellen...im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen!

Ferdinand - Geht STIERisch ab! 3D

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 21.12.2017
FERDINAND erzählt die Geschichte eines riesigen Stiers mit einem großen Herzen. Nachdem man Ferdinand  irrtümlich für ein wildes Tier hält, wird er gefangen genommen und von zuhause weggeschafft. Fest entschlossen zu seiner Familie zurückzukehren, trommelt er ein Team von Außenseitern für das ultimative Abenteuer zusammen. Ferdinand beweist bei der in Spanien angesiedelten Geschichte, dass man einen Stier nicht nach seinen Hörnern beurteilen kann.

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.